Sonntag, 1. November 2009

Stuhlgang

Mein Bruder ist von 3 Wochen umgezogen in seiner erste eigene Wohnung.
Mein Einzugsgeschenk waren Vorhänge. Er und sein Mitbewohner haben sich Stoff bei Ikea ausgesucht und ich habe für alle Räume Vorhänge genäht (Vielleicht schaffe ich es nochmal Fotos zu machen...). Es blieb von allen Stoffen ein Rest übrig aus dem ich zB Kissenbezüge genäht habe und für das Wohn-/Esszimmer habe ich heute Stühle bezogen.

Die nackten Gestelle


Im Baumarkt passend zugesägte Sitzflächen


Arbeitsmaterial und Stärkung

Wie man sieht, habe ich keine Schaumstoffpolster genommen, sondern mit Füllwatte, Stoffresten und einem alten Wollpulli ausgepolstert.

Ich habe einen alten Stoff als Zwischenlage genommen, denn sollte der Oberstoff mal kaputt gehen, fliegt nicht gleich die ganze Polsterung raus.


Zum Schluss noch den Oberstoff festgetackert und die Sitzfläche auf dem Stuhl angebracht.



Ging sehr schnell und nun passen die Stühle besser in den Raum.

Kommentare:

  1. ..... und es gibt sie immer noch :o))
    etwas nachgedunkelt im Holz, aber sonst chick.
    _____________________________________________

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich auch gerne nochmal neu machen :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...