Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten!
























Dies Kissen habe ich beim Weihnachtswichteln im grünen Forum geschenkt bekommen :-) Ach, was hab ich mich gefreut! Ich fürchte ich bin zu ungeduldig dafür, aber ich glaube ich will auch mal probieren Motive zu patchen.

Damit verabschiede ich mich für dies Jahr und melde mich im neuen Jahr wieder. Ich wünsche euch allen eine frohe Weihnachtszeit, leckeres Essen und schöne Geschenke ;-) Und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße,
Gerry

Dienstag, 20. Dezember 2011

Ein Regenbogen



Ein kleines Mützchen nach dieser Anleitung gestrickt aus superkuscheliger Sockenwolle mit tollem Regenbogen-Farbverlauf. Als es mit der Maschenabnahme losging musste ich ein bisschen improvisieren, da der Pc aus war und ich den Zettel mit der Anleitung nicht mehr fand. Ein bisschen sieht man das, aber ich mag sie dennoch :-)

Sonntag, 18. Dezember 2011

Ja, hallo erstmal...

Mir ist aufgefallen, dass ich mich bisher noch gar nicht vorgestellt habe und das will ich nun ändern ;-)

Ich bin Gerry, Jahrgang 1991 und studiere seit einem Jahr Volkswirtschaftslehre in Kiel und lebe hier in einer kleinen, bunten 1-Zimmerwohnung, vorher habe ich noch einige Kilometer weiter nördlich gewohnt.
Ich habe ältere zwei Brüder und bin Tante zwei süßen Lütten :-)

Ich habe schon als Kind gehäkelt, gestrickt und genäht. Die Grundlagen brachte meine Mutter mir bei und den Rest habe ich dann durch Handarbeitsbücher und das Internet gelernt.
Mit 14(?) kaufte ich mir meine erste eigene Nähmaschine und sie begleitet mich noch immer. Vor 2 Jahren kam dann eine Overlock dazu und zugunsten eines festen Nähplatzes habe ich in meiner Wohnung auch auf ein Sofa verzichtet. Man muss Prioritäten setzen! ;-)

Ich nähe hauptsächlich für mich und meine Familie. Hin und wieder auch für Freunde und Bekannte.
Zur Zeit nähe ich viel Kinder- und Babykleidung, auch wenn ich kein Kind habe/erwarte und meine Nichte und mein Neffe schon bald 5 und 3 sind und somit zu groß für die meisten Stücke sind. Ich verkaufe die Kleidung aber auch nicht, sondern lege sie beiseite "für später mal" :-)

Es macht mir Spaß alte Kleidung weiterzuverarbeiten und Dinge zu recyclen. Leider vergesse ich oft Bilder der Rohstoffe zu machen, obwohl ich es immer unglaublich toll finde Vorher/Nachher-Bilder anzuschauen. Ich versuche mal häufiger dran zu denken!

Sooo und das bin ich:


Meine Vorsätze für das Jahr 2012:
~regelmäßig bloggen
~den Blog ein bisschen persönlicher gestalten (nein, ich will hier nicht zukünftig mein Seelenleben ausbreiten, aber ich will versuchen nicht nur meine Projekte vorzustellen ;-) )

Grüüün



Aus unterschiedlichsten grünen Stoffen (altes T-Shirt, Oberteil vom Flohmarkt, Ditte von I*ea, Meterware) habe ich dies süße Oberteil mit kleiner Knopfleiste genäht. Nachdem der Knoten im Kopf weg war, klappte das Nähen der Knopfleiste auch :-)

Freitag, 16. Dezember 2011

Große Socken



Meine Mutter wünschte ich Socken und so strickte ich ihr dies Paar.
Ich schenke sie zu Weihnachten doch ich bekam die Erlaubnis die Socken schon hier zu zeigen. Ich bin sowieso ganz schlecht im Schenken beziehungsweise darin für mich zu behalten was ich schenke :-D Oft wissen die Beschenkten schon vorher was sie kommen und nunja... nun sieht meine Mutter auch schon vorher hier die Socken ;-)

Also seht ihr hier mein erstes Paar große Socken und mein Brüder haben sich auch schon welche gewünscht ;-) Nur bis Weihnachten schaff ich das wohl nicht.

Samstag, 10. Dezember 2011

Hosen kann ich gut...

...solang kein Reißverschluss dabei ist ;-) Dann stell ich mich immer ein bisschen doof an...



Diese Farben gehören einfach zusammen! Ein warmes orange und dunkelbraun ♥ Der Schnitt ist wie so oft aus der Ottobre und der orange Stoff war mal eine Jogginghose, die irgendwie doch doof aussah an mir.

Sonntag, 4. Dezember 2011

Nummer 3



Das dritte Paar kleine Socken und als nächstes werde ich große probieren. Meine Mutter hat sich Socken gewünscht und nun soll sie welche bekommen. Wolle hab ich schon und jetzt mal schauen wie lang das dauert.

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Aus Hemd wird Hose

Aus einem Ebay-Fehlkauf meiner Mutter habe ich eine kleine Hose genäht. Da ich es immer toll finde Vorher-Bilder zu sehen, wenn jemand neues aus alter Kleidung näht, will ich mal versuchen nicht immer gleich die Schere zur Hand zu nehmen, sondern vorher noch schnell ein Bild zu machen.

Also aus diesem Hemd...


...wurde diese Hose.

Die Nähte habe ich mit der Zwillingsnadel abgesteppt und der Schnitt ist aus der Ottobre.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...