Samstag, 31. März 2012

Patchworkdecke I

Für meine Nichte und meinen Neffen nähte ich zu Weihnachten jeweils eine kleine Patchworkdecke und ein passendes Kissen. Ich hatte die Fotos ganz vergessen, darum zeige ich sie erst jetzt. Hier einmal die Decke und das Kissen für meinen Nichte:


Für diese Decke hatte ich extra Stoff gekauft, da rosa sonst eher nicht zu den Farben zählt, die ich oft vernähe und auch selber trage ;-)


Die Fotos sind leider nicht so der Hit, da es Abend und ich in Eile war. Morgen zeig ich die Decke für meinen Neffen :-)

Kommentare:

  1. Die kringeligen Steppnähte find in der Decke gefallen mir. Hast du das "freihand" gemacht? Oder gibt#s da nen Trick, dass die so gelcihmäßig werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, das ist freihand mit einem Steppfüsschen. So sieht das aus:
      http://rosanaehzimmer.blogspot.de/2009/09/neues-spielzeug.html
      Wenn ich mich recht an dein Schallschluckerprojekt erinner, hast du so ein Teil auch :)

      Als ich mir das kaufte, hab ich ein bisschen im Internet dazu gesucht und unter anderem diese Anleitung gefunden: http://www.ohfransson.com/oh_fransson/2009/03/quilt-along-14-freemotion-quilting.html

      Wenn man erst ein bisschen auf Reststoffen geübt hat, wird das recht gleichmäßig.

      Ich glaube es war diese Seite auf der man unglaublich viele Musterbeispiele findet:
      http://freemotionquilting.blogspot.de/

      Und sonst einfach mal nach "free motion quilting" bei Google suchen, da findet man auch Anleitungsvideos usw.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Ach, da fällt mir noch was ein... Ich empfehle Gartenhandschuhe oder ähnliches zu tragen, damit man ein bisschen mehr Haftung am Stoff hat, sonst ist das sehr anstrengend und umständlich.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...