Donnerstag, 14. November 2013

Heimat

2010 bin ich für mein Studium nach Kiel gezogen. Dann lernte ich den besten Mann auf Erden kennen und zog vergangenen Februar zu ihm. Eigentlich habe ich gesagt, dass ich in Kiel bleiben will, aber für den Einen gibt man solche Vorhaben gerne auf :-)
Anfang Juli zogen wir dann in eine größere Wohnung im Herzen Flensburgs und hier wollen wir im Idealfall erstmal ein paar Jahre bleiben.
In Flensburg bin ich schon das letzte Jahr zur Schule gegangen, es ist also einiges vertraut und trotzdem habe ich anfangs doch ziemlich Heimweh nach Kiel gehabt.

Vor einigen Tagen bin ich morgens gegen 8 Uhr eine Runde spazieren und durch die Stadt gegangen. Es nieselte und war grau, aber ich fühle mittlerweile, dass ich hier angekommen bin und mich hier richtig zuhause fühle :-)






Ich habe überlegt, dass ich in Zukunft meine Einträge zum Teil übersetzen will. Mein Liebster ist Däne, wir sprechen sowohl deutsch als auch dänisch miteinander und ich möchte auch gern mein geschriebenes Dänisch verbessern. Ich weiß nicht ob ich so viele Dänen habe, die meinen Blog anschauen, aber ich fang damit einfach mal an :-)

Kommentare:

  1. das Heimweh hab ich nach knapp 6 Jahren immer noch, Heimat bleibt einfach Heimat :) Ich muss echt mal in den Norden, die Fotos sind so schön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und selbst wenn es nur Wahlheimat ist :-) Flensburg gefällt mir aber immer besser, auch wenn es hier deutlich kleiner ist als in Kiel...

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...