Samstag, 15. August 2015

Stürmische Zeiten

Am 7.8. ( meinem Geburtstag) schrieb ich im Bett liegend noch einer Freundin dass ich den Tag zum nähen nutzen will. Ne weile später als ich Aufstand War die fruchtblase geplatzt... erst meine Mutter angerufen und gefragt wie man weiß dass es wirklich das ist und danach meinen Mann angerufen.
Er kam, wir sind ins Krankenhaus nach Apenrade gefahren und dort kamen wir auf ein zimmer und es wurde erstmal ctg gemacht. Richtige wehen noch nicht in Sicht.  Wird haben das mega gute essen im Krankenhaus genossen und Samstag abend War es dann endlich möglich den Wehentropf anzuschließen.
Nachts um 2 dann pda und der komplette Sonntag mit mäßigem aber Grade so ausreichendem Fortschritt.
Meine Kraft War abends am ende und es ging auch nicht mehr voran und um kurz nach 11 am Sonntag abend wurde unser kleiner Sohn via kaiserschnitt geholt. Ich War dabei wach und Allan durfte ihn nach den Untersuchungen in Empfang nehmen.
Mittwoch nachmittag sind wir entlassen worden, stillen ist unglaublich schwer und hat mir schon ordentliche sorgen gemacht in  den letzten tagen abernoch hoffe es spielt such jetzt so langsam ein.

62 stunden nach dem Blasensprung, nach 24 stunden am Wehentropf War er also da... unser kleiner Sohn Storm Halfdan ♡♡♡

Wird wohl ein bisschen ruhiger hier in nächster zeit, meine vorbereiteten blog Einträge reichten nicht mehr lang genug in die Zukunft ;)

Kommentare:

  1. Die kleinsten Füßen hinterlassen die schönsten Spuren.

    Meine Glückwunsche zum Stammhalter.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...