Samstag, 25. Mai 2013

Anleitung: Hüfttasche

Heute zeige ich euch eine Anleitung für eine Hüfttasche, welche ich vor einigen Jahren schrieb. Wenn ihr Fragen habt, dann hinterlasst einfach einen Kommentar :-)

Material
  • 1 Meter fester Baumwollstoff
  • 0,5 Meter Vlieseline oder dünnen Volumenvlies
  • 0,5 Meter Klettband oder Schnallen, Knöpfe
  • 1,5 Meter Schrägband
Anleitung

Ihr messt zuerst einmal euren Hüftumfang, dort ist die untere Kante des Gürtels. Dann messt ihr 12 cm darüber Richtung Taille noch einmal. Notiert euch die Werte. Ihr fangt mit einem Rechteck an, das 12 cm breit ist und euren Hüftumfang + 10 bis 20 cm lang ist. Ihr faltet euer Papier einmal in der Mitte, wieder auseinander und malt mittig auf dem Knick ein weiteres Rechteck mit den Maßen 22x24 cm dazu. Ihr könnt die Ecken mit Hilfe einer CD abrunden.

 



Wir nehmen die Differenz der beiden eben gemessenen Werte. Das wären zum Beispiel bei 85 und 75 10 cm Unterschied. Wir werden das Schnittmuster an 4 Stellen verändern, dafür teilen wir das Hüftmaß durch 6, machen entsprechend 5 Markierungen auf dem Streifen und zeichnen bei jeweils den äußeren 2 Punkten Dreiecke. Diese schneidet ihr auf und klebt sie dann zusammen. Das Schnittmuster sollte etwa wie unten aussehen. Ihr könnt den Papierschnitt schon einmal anprobieren um zu sehen, ob alles passt und euch gefällt.

 



Dann geht es an den Taschenschnitt. Ich habe eine Blasebalg-Tasche genäht, aber ihr könnt die Fläche gestalten, wie ihr wollt. Meine Tasche hat diese Maße:

 


Ihr schneidet den Gürtelteil zweimal zu und einmal aus Vlieseline, ebenso den Taschendeckel. Taschenkörper und Seitenstreifen werden einmal zugeschnitten. Bügelt Vlieseline auf und näht die Teile schöne Seite nach innen an der Oberkante und den Seiten zu. Man könnte auch rundherum nähen und nur eine kleine Öffnung zum wenden lassen, aber das wollte ich nicht.. Schneidet die Nahtzugaben zurück und wendet alles. Dann die Unterkanten mit Schrägband schließen. Zwei 10-20 cm lange Klettbänder abschneiden und als Verschluss aufnähen. Man könnte auch Schnallen oder Knöpfe nehmen. Für die Tasche den Seitenstreifen an den Taschenkörper nähen, die obere Kante zweimal umlegen und nähen. Auf dem Gürtel positionieren, feststecken und fest nähen. Den Taschendeckel zusammen nähen, wenden, feststecken und festnähen.

Meine Tasche sieht so aus:




Kommentare:

  1. Psst, ich glaube, du musst die Hintergrundfarbe der Schrift nochmal ändern, ich kann nämlich nichts lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje.... Vielen Dank! Müsste nun alles lesbar sein :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...