Mittwoch, 10. Juli 2013

Der Flur

Heute war dann endlich der (extrem unfreundliche) Techniker da, der für Internet sorgte! Aber immerhin kann ich euch ein paar Fotos zeigen (und die Unterlagen für meine Klausur am Freitag runterladen).
Der Urlaub meines Freundes ist seit Samstag wieder rum und ich habe über Tag genug Zeit hier auch alleine zu werkeln.


Fangen wir mal mit dem Flur an, denn da hat sich bisher am meisten getan:
Da war Projekt Nummer 1 die orange Wand.
Wir haben alles gründlich abgeklebt und das Streichen war dann mein Job.





Dann hatten wir ein kleines Holzschränkchen mit Spiegeltür über, das mein Bruder mir bei seinem letzten Umzug schenkte. Im Bad war nicht richtig Platz und so wurde unsere Hausapotheke daraus...
So sah das Teil vorher aus...







Die Rückseite des Spiegels wurde mit Papier beklebt...



...und auf den Spiegel selbst kam ein Kreuz als Klebefolie. Alle Materialien (bis auf die neue Rückwand weil ich die alte leider zerstörte) hatten wir da.











Drei der Schuhschränke hatte ich schon in meiner Wohnung in Kiel und die anderen wurden dazugekauft. Die habe ich dann angebracht.  Der gelbe Teppich wurde auch neu angeschafft. Eigentlich wollte ich sowas selber machen, aber kaufen geht leider erstmal schneller.



Der Flur ist mittlerweile auch fast fertig. Es fehlt ein Spiegel und einige Regale die dicht unter der Decke angebracht werden sollen. Eine Lampe fehlt auch, aber da soll ein Kasten für LED-Einbauspots gebastelt werden.

Kommentare:

  1. Nach Deiner Kieler Wohnung muss sich das ja anfühlen, wie ein Palast, oder? ;) Schön geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich so :D So viele Räume und Platz für alle meine Sachen ♥ Wenn der Boden erst gemacht ist, wird es hier noch schöner :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...