Samstag, 15. März 2014

Anleitung: Patchworksitzkissen/ Opskrift: Patchwork-Puf

Wenn dein Kissen so groß sein soll wie meins (20 cm hoch und 40 cm Durchmesser) musst du 56 Quadrate (12x12cm) ausschneiden. Benutz bitte nur unelastische Stoffe!
Hvis din puf skal være så stor som min (20 cm høj og 40 cm i diameter) skal du klippe 56 kvadrater (12x12 cm) til. Brug kun uelastistike stoffer!


Zuerst wird ein großer Kreis gemalt. Der Radius beträgt 20 cm. Ich habe mir dafür den Punkt in der Mitte markiert und dann ganz viele Punkte im Abstand von 20 cm eingezeichnet. Alle verbinden und danach ausschneiden.
Nu tegner du en cirkel. Radiusen skal være 20 cm. Jeg har market midten og tegnet mange punkter med 20 cm afstand. Bageefter forbinder du dem og klipper det hele ud.


Endlich geht's an die Nähmaschine. Näh die Quadrate zusammen zweimal 4x4 und einmal 2x12. Es ist wichtig, dass du mit 0,75 cm Nahtzugabe nähst. Das klappt am einfachsten wenn die Stoffkante mit der Füßchenkante abschießt wie man es auf dem unteren Bild sehen kann.
Nu til symaskinen. Sy dine kvadrater sammen  to gang 4x4 og en gang 2x12. Det er vigtig at du syr med 0,75 cm sømrum. Det betyder at stofkanten afslutter med foden som du kan se her på billedet.


So sollte das nun aussehen und jetzt einmal alles gründlich bügeln.
Sådan skal det se ud nu og derefter skal alt stryges.


Leg den Papierkreis auf die beiden großen Quadrate und schneide sie aus mit 1 cm Nahtzugabe (!).
Læg cirkelen på de to store kvadrater og klip dem ud med 1 cm sømrum (!).


Jetzt werden alle drei Teile mit Sicherheitsnadeln (bloß nicht die normalen Nadeln benutzen, wie ich es beim ersten mal gemacht habe) auf eine Fleecedecke oder normalen Fleecestoff.
Nu stikker du alle 3 dele sammen med sikkerhednåle ( brug ikke almindelig nåler som jeg har brugt den første gang) på et fleece-tæppe eller normal fleece-stof og klipper det hele ud igen.



Jetzt darf die Nähmaschine wieder mitspielen. Nimm den langen Streifen, leg die kurzen Seiten aufeinander und näh sie zusammen wie auf dem Bild eingezeichnet. Nicht in der Mitte nähen! :-)
Nu skal symaskinen bruges igen. Tag den lange stribe, og lig de to korte sider sammen og sy som jeg har tegnet ind på billedet. Ikke sy i midten! :-)


Einmal sämtliche Nadeln rauskramen, bitte! Um es einfacher zu machen, dass der Kreis gleichmäßig an den Streifen gesteckt wird, teile ich sowohl den Kreis als auch den Streifen einmal durch 4 und markiere die Stellen mit Nadeln.
Nu skal du bruge rigtig mange nåle. For at gøre det nemmere at stikke cirklen i plads har jeg delt striben og cirklen i 4 dele og markeret det med nåler. 


Je mehr Arbeit man sich beim Feststecken macht, umso einfacher wird es beim Nähen. Wenn du mit der einen Seite fertig bist, nochmal kontrollieren ob tatsächlich keine Löcher entstanden sind und dann das ganze nochmal bei der anderen Seite.
Jo mere umage man er, desto nemmere bliver det senere når man skal sy.
Når du er færdig med den ene side, kontroller at der er ingen huller tilbage og gør det samme på den anden side.


Jetzt das ganze einmal umkrempeln und dann wird gefüllt. Entweder mit Watte oder mit Schaumstoffflocken. Konplett ausstopfen! :-)
Nu kan du dreje det hele rundt og pufen skal fyldes med enten vat eller skumstykker. Fyld den helt op! :-)


Das darf gerne etwas rund werden ;-) Danach das Loch von Hand zunähen.
Den må godt se lidt rundt ud ;-) Sy hullet til i hånden.


Du kannst natürlich jetzt schon sagen, dass dein Kissen fertig ist, aber ich habe die Kanten noch von Hand mit dickem Baumwollgarn abgenäht. Der Abstand zur Kante ist bei mir 2-3 cm.
Du kan selvfølgelige sige at den er færdig nu men jeg har syet kanten i hånden med et tykt bomuldgarn.
Afstand til kanten er cirka 2-3 cm. 


Glückwunsch! Du hast jetzt ein tolles Patchwork-Sitzkissen :-P
Tillykke! Du har nur en fine patchwork-puf :-P



Andere Größen:
Wenn dein Kissen einfach höher (oder niedriger) sein soll, fügst du ein oder zwei Reihen hinzu (nimmst du nur eine Reihe). Soll es zB. 30 cm (10 cm) hoch sein, schneidest du 68 (44) Quadrate zu und nähst sie zusammen zweimal 4x4 und einmal 3x12 (1x12). Der Rest ist wie beschrieben.
Wenn dein Kissen einen größeren Durchmesser haben soll zB. 47 cm (immernoch 20 cm hoch), schneidest du 78 Quadrate zu und nähst sie zusammen zweimal 5x5 und einmal 2x14. Der Rest ist wie beschrieben.
Soll dein Kissen einen kleineren Durchmesser haben zB. 33 cm (immernoch 20 cm hoch) schneidest du 52 Quadrate zu und nähst sie zusammen zweimal 4x4 und einmal 10x2. Der Rest ist wie beschrieben.
Denk dran den Durchmesser auch tatsächlich zu ändern, wenn du den Kreis auf Papier aufzeichnest.

Forskellige størrelser:
Hvis din pude skal bare være højere (eller lavere) tilføjer du en eller to rækker mere (tager du kun en række). Skal den f.eks. være 30 cm (10 cm) høj, skal du klippe 68 (44) kvadrater til og sy dem sammen to gang 4x4 og en gang 3x12 (1x12). Resten er som beskrevet.
Skal din pude har en større diameter f.eks. 47 cm (og stadigvæk 20 cm høj), skal du klippe 78 kvadrater til og sy dem sammen til to gange 5x5 og en gang 2x14.  Resten er som beskrevet.
Skal puden have en mindre diameter f.eks. 33 cm (og stadigvæk 20 cm høj), skal du klippe 52 kvadrater til og sy dem sammen to gange 4x4 og en gang 10x2. Resten er som beskrevet.
Husk at tilpasse din diameter når du tegner cirkelen på papir.

Kommentare:

  1. Wow, ich bin ganz fasziniert, wie sehr der letzte Schritt mit den abgenähten Kanten dafür sorgt, dass das ganze Kissen eine richtig gute Form bekommt. Ohne ist es ja doch eher ein bisschen unrund.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total! Das verändert das ganze Kissen :-)

      Löschen
  2. Das ist ein wunderschönes Kissn! Und ein paar Reste wird man dabei auch noch los!!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Anleitung :) hab das Kissen erfolgreich nachenäht, wieviel Füllmaterial braucht man ungefähr? Danke im Voraus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein halbes seitenschläferkissen oder ca. ein ikea kopfkissen in der grösse 80x80 cm :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...